Uni in der Schule

Ab dem Schuljahr 2010/11 bis zum Schuljahr 2014/15 waren wir im Rahmen des Projekts „Uni in der Schule“ Partnerschule des Instituts für Grundschulpädagogik und –didaktik der Ludwig-Maximilians-Universität.

„Uni in der Schule“ bedeutet, dass über ein ganzes Semester hinweg Universitätsseminare an Partnerschulen durchgeführt werden. Ziel ist es, theoretisch fundierte Unterrichtskonzeptionen in den Partnerklassen konkret und reflexiv zu erproben.

An der Implerschule führte Frau Dr. phil. Stephanie Berner (Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und –didaktik) das Projekt durch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Klasse 2c haben die Studentinnen im Rahmen des Seminars „Lesen und Schreiben fördern“ ein besonderes Schreibprojekt zu dem Thema „Ich in 20 Jahren“ durchgeführt.

„Am Anfang stand nur fest, es soll etwas mit Schrift und Sprache zu tun haben. Was uns noch sehr wichtig war, ist die Kreativität der Kinder anzusprechen. Bald war dann die Idee, ein eigenes, echtes, gebundenes Buch zu gestalten, geboren. Die Vorstellung hat uns genauso fasziniert wie die Kinder. Unter der Überschrift „Ich in 20 Jahren“ wurde bald mit großem Eifer darauf los gearbeitet.“ (aus dem Vorwort des bei dem Projekt entstandenen Buches)