Projekt "Kleiner Vogel"

Im November/Dezember haben wir gemeinsam mit einer Design-Agentur, in der die Mutter einer Schülerin arbeitet, ein Design-Projekt durchgeführt. Dabei ging es darum, Papiere für die Herstellung kleiner Vögel zu gestalten. Wir bekamen Tusche und weiße Papiere sowie farbiges Garn zum Aufhängen der Vögel. Die Vogelkörper waren aus einer Form aus weißem Karton gestanzt. Die Papiere gestalteten die Schüler beidseitig, anschließend wurden sie in kleinere Stücke geschnitten, aus denen in der Leporellotechnik Flügel und Schwanzfedern gefaltet und in bereits vorgestanzte Schlitze des Vogelkörpers gesteckt wurden.

 

 

„Es geht nicht allein um einen kleinen Vogel, sondern darum, das Thema Design in den Unterricht zu bringen, Freiraum für Ideenreichtum und Originalität zu schaffen. Es geht um die Auseinandersetzung, um das Ausprobieren, das Beobachten, Experimentieren und um die Chance, Talente zu entdecken und am Ende auch, ein Gefühl für den Wert von Kunst und Design zu vermitteln. Dabei wird abstraktes Zeichnen geübt und Freiheit in der Nutzung experimenteller Techniken gefunden.“ schreibt die Design-Agentur auf ihrer Miniwebsite (www.kleiner-vogel.de).

Mit den Vögeln gestalteten wir unsere Weihnachtskarten, dekorierten die Klassenzimmer der an dem Projekt teilnehmenden Klassen – vor allem aber die experimentell und kreativ gestalteten Papiere mit ihren beeindruckenden Strukturen zieren nun Schulhaus und Klassenzimmer.

Unter dem Menue-Punkt "Schulleben - Galerie" finden Sie einige der kreativen Gestaltungen der Kinder.

 

Anhang: 
AnhangGröße
PDF icon projekt_kleiner_vogel.pdf9.46 KB
Aktivitäts Jahr: 
2014/2015