Kl. 4a: Radfahrprüfung

Jugendverkehrsschule
Alle 4. Klassen in Bayern lernen an verschiedenen Schulen sicheres Fahrrad fahren. Dazu braucht man einen Helm, Fahrräder, einen Fahrradparcours, Polizisten und Verkehrszeichen.
Wenn die Klasse auf dem Übungsgelände angekommen ist, werden den Schülern die Regeln von einem Polizisten erklärt.
Danach wird ihnen der Parcours und die Verkehrsschilder gezeigt.
Nachdem man sein Leibchen und ein Fahrrad bekommen hat, setzt man den Helm auf und startet durch den Parcours.
Es ist wichtig, die Regeln zu befolgen, ansonsten muss man sein Fahrrad an den schon wartenden nächsten Schüler übergeben.
Am Ende gibt man sein Leibchen und das Fahrrad wieder ab.

Wenn wir diese Regeln einhalten, kann uns beim Fahrrad fahren nichts passieren.                               Ben, Klasse 4a

Die ganze Klasse hat Dankesbriefe an die beiden Polizisten der Jugendverkehrsschule geschrieben.

Aktivitäts Jahr: 
2013/2014