Die Klasse 1a schreibt Briefe an die Wiesentiere

In der Klasse 1a dreht sich zur Zeit alles um das Thema „Wiese“. Im Heimat- und Sachunterricht haben die Kinder dazu sogenannte „Lapbooks“ mit vielen Informationen über Wiesentiere und –pflanzen erstellt.

Im Deutschunterricht haben die Kinder Wiesenwörter gesammelt und die Geschichte „Die Löwenzahnpost“ von Erwin Moser vorgelesen bekommen: „Die Baummaus saß auf einem Stein guckte in die Luft. Plötzlich sah sie seltsame Dinger daherfliegen…“  Die Maus macht sich auf den Weg, um dies zu erkunden und erfährt, dass es Löwenzahnsamen sind, die umherfliegen. Das bringt sie auf eine Idee – zu Hause schreibt sie viele, viele Briefe an ihre Freunde. Die Briefe trägt sie zu den Löwenzahnpflanzen, klebt jeden Brief an einen Löwenzahnsamen und wirft ihn in die Luft.

Dadurch angeregt, hat die Klasse 1a auch liebe Briefe an die Wiesentiere geschrieben – ob sie mit der Löwenzahnpost wohl ankommen?

Aktivitäts Jahr: 
2015/2016