Adventszeit

Montagmorgens versammelten sich alle Schüler/innen und Lehrer/innen im Treppenaufgang um den von der Klasse 1c festlich geschmückten Weihnachtsbaum und starteten mit unseren Adventsfeiern besinnlich in die neue Schulwoche. Gemeinsam sangen wir ein Adventslied – Nach jedem Adventssontag kam eine neue Strophe hinzu - jeweils einzelne Klassen oder Schüler trugen Gedichte vor, sangen Weihnachtslieder zeigten einen Lichtertanz und spielten auf ihren Instrumenten. Im Anschluss an unsere erste Adventsfeier fand die Übergabe der Geschenkpäckchen an Frau vom Sozialbürgerhaus Sendling statt. Wie auch bereits in den Jahren zuvor packten die Implerschüler/innen eifrig Weihnachtspäckchen für bedürftige Sendlinger Kinder (siehe Projekte – Geschenkpäckchenaktion). Auch der Nikolaus besuchte uns am 6. Dezember wieder. Nachdem er im vergangenen Jahr zuerst nicht den Weg zu uns gefunden hatte, kam er diesmal sehr pünktlich und konnte die gesamte Feier anschauen. Anschließend brachte er den Kindern der ersten und zweiten Klassen wieder persönlich einen Sack mit kleinen Gaben, für die älteren Kinder hatte er nicht mehr so viel Zeit – er stellte ihnen den Sack vor die Tür, klopfte an und eilte gleich weiter – schließlich warteten ja noch viele andere Kinder auf ihn. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ließen wir die Adventszeit mit unserem traditionellen Weihnachtssingen ausklingen. Wie immer unterstützte uns Herr Reiser von der städtischen Sing- und Musikschule durch sein professionelles Akkordeonspiel. Mit seinen Chorkindern gab er zusätzlich ein mehrstimmig gesungenes Weihnachtslied zum Besten – beim Refrain durften alle mitsingen. Viele Eltern und auch einige Schüler der Mittelschule wohnten unserem stimmungsvollen Singen bei und sangen auch gerne mit.

Aktivitäts Jahr: 
2013/2014